Windskating-Lokationen
Windskating-Lokationen
Windskating-Logo



Ort:    München

Teilnehmerzahl:    3-5 Teilnehmer je Kurs

Termin:    Ein Kurs findet immer statt, wenn sich 5 Teilnehmer angemeldet haben. Ist diese Zahl erreicht, werden alle angemeldeten Personen automatisch benachrichtigt und ein Termin vereinbart.

Material:    Muß selbst mitgebracht werden; Falls man keines bzw. kein geeignetes (!) Material hat, kann man sich auch für eine Abnutzungspauschale von 20 DM einen Windskater ausleihen

Kursdauer:    2-3 Stunden

Voraussetzung:    Folgende Schutzausrüstung muß mitgebracht werden (kann zum Teil auch ausgeliehen werden)
- Helm
- Knieschoner
- Ellenbogenschoner
- Handschuhe

Kurs 1:    Windskating Anfängerkurs
- Welches Material ist sinnvoll
- Segel aufriggen und trimmen (bei Bedarf)
- Vermeidung von Verletzungen und Risiken
- Aufsteigen und Absteigen bei Wind
- Anluven und Abfallen
- Bremstechnik
- Halse

Trainer:
Stefan Plate, Philip Lehnerer
Anmeldung Anfängerkurs: Klick hier


Kurs 2:    Windskating Freestyle-Kurs
Nur für fortgeschrittene Windskater bzw. geübte Windsurfer
Elementare Windskating-Erfahrungen sind Grundvoraussetzung

Basic-Training:
- Clew First
- Switch Stance
- Surfen im Backwind
- Surfen Backside
- Radikale Powerhalse
Je nach Wunsch bzw. Könnenstufe stehen folgende
Freaky Moves auf dem Programm:

- Tacks: (Luv-Manöver)
Duck Tack, Heli Tack, Push Tack, Beat Tack, Conca Tack, Slam Tack, Pirouet Duck Tack,
Pirouet Heli Tack, Reverse Monkey Tack, Bloody Mary, Flash Gordon

- Jibes: (Lee-Manöver)
Powerhalse, Duck-Jibe, Race-Jibe, Slam-Jibe, Flip-Jibe, Hammer-Jibe, Backwind-Jibe,
Backwind Duck-Jibe, Clew First Duck-Jibe, Monkey Duck-Jibe, Duck-Jibe Handwash,
Faky Duck-Jibe, Duck-Jibe One-Handed, Reverse Monkey-Jibe, Twist-Back, Pirouet-Jibe,
Pirouet Duck-Jibe, Tribble Monster-Jibe, Cross Over-Jibe, Alien-Jibe ...

- 360°:
360°, 360° Clew First, 360° One-Handed, 360° Double-Shift, 360° Backside, Sail 360°,
Krakalake (360° Backside Clew First), gu-Srew (Push 360°), 360° Inside, 540°, 720° ..
360° Flip, 360° Flip Clew First, 360° Flip Backside, Slam 360° Flip, Matador, Flip Grab ..

- Specials:
Monkey Grab, Rodeo, Backwind-Fake, Backside-Flirt, Screw-Driver, Deep Grab, Neck Grab ..

Trainer: Stefan Plate
Anmeldung Freestyle-Kurs: Klick hier


Kurs 3:    Kiteskating-Kurs
- Welches Kites/Boards ist sinnvoll
- Kite aufbauen und trimmen
- Vermeidung von Verletzungen und Risiken
- Windfenster-Theorie
- Steuerung des Kites
- Anluven und Abfallen
- Bremstechnik
- Halse

Trainer:
Stefan Plate, Erik Sanitz
Anmeldung Kiteskating-Kurs: Klick hier



Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für evtl. Verletzungen bzw. Unfälle, die während des Kurses bzw. infolge von Handlungen aufgrund der Kursinhalte zu späteren Zeitpunkten auftreten, wird keine Haftung übernommen. Für minderjährige Kursteilnehmer ist eine schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten erforderlich.